Site Overlay

Arcadia Quest

2 - 4 Spieler
60+ min
13+
Autor:
Thiago Aranha
Guilherme Goulart
Eric M. Lang
Fred Perret
Illustrator:
Andrea Cofrancesco
Mathieu Harlaut
Verlag:
CMON Limited
Asmodee
Spaghetti Western Games
Asterion Press
Edge Entertainment
Galápagos Jogos
Spielmaterial:
5/5
Spaßfaktor:
5/5
Wiederspielwert:
4.5/5
Preis/Leistung:
4.5/5
previous arrow
next arrow
Slider

In Arcadia Quest wird die Ruhe gestört durch eine epische Horde an Monstern die Regelrecht die Stadt überfluten und eingenommen haben, die einzige Chance sind die Gilden der Stadt welches sich ihnen entgegen stellen um die Stadt zurück zu erobern.
Was dieses Spiel sehr variable macht, ist das man in jedem neuen Spiel seine Gilde mit anderen Charakteren, welche unterschiedliche Talente haben bestücken.
Durch das beenden von Szenarien erhalten die Gilden, Waffen Zauber und besondere Items, welche für die folgenden Szenearien benötigt werden.
Auch steht man vor der großen Aufgabe sich nicht nur gegen die Monster behaupten zu müssen sondern auch gegen die anderen Gilden.
Teilweise Arbeitet man gemeinsam um besonders starke Gegner zu besiegen.
Man muss als Gilde um den Sieg in einem Szenario zu erreichen, 3 Quests erledigen.
Diese können zum einen aus „besiege eine bestimmte Anzahl an Monstern“ zum anderen in dem man die „Charaktere anderer Spieler besiegt „
Je höher die Szenarien werden desto stärker wird die Ausrüstung, sollte eine Charakter im Szenario besiegt werden kann er im nächsten Zug des Spieler wiederbelebt werden, erhält allerdings einen Todesmarker für den er im nächsten Szenario einen Todesfluch erhält.
Ein wirklicher Pluspunkt in diesem Spiel ist das Material was sich sehr wertig anfühlt, ebenso sind die Miniaturen sehr hübsch gestaltet, deswegen von uns ganz klaren 5 Sternen.
Das Regelwerk ist übersichtlich und leicht zu verstehen, einzig die Rückschlagregeln sollte man zweimal lesen um diese zu verinnerlichen.

1+
Translate »
Scroll Up