Balkoenchen

Wer steckt hinter Balkönchen?

Die Idee

“Schon als kleiner Junge hatte ich Spaß daran, mein Spielzeug selbst herzustellen. Ich habe meine Spielfiguren aus Sperrholz ausgesägt, als Ersatz für Figuren, die man im Laden kaufen konnte. Ungewohnte Situationen sorgen dafür, dass ich kreativ werde und so habe ich durch die Corona-Krise angefangen, Spielideen zu entwickeln. Ich hoffe das Spiel “STOP-CORONA” hilft anderen dabei, die Krise spielerisch zu verarbeiten und den Schrecken davor zu verlieren. Habt viel Spaß beim Spielen, ob im Wohnzimmer, der Küche, im Park, im Bett oder auf eurem Balkönchen!”

Tobias

Der Markenname

Der Markenname Balkönchen wurde inspiriert von der Vorstellung eines entspannten Spieleabends mit der Familie oder Freunden auf dem Balkon. Ein eigenes Balkönchen ist momentan auch ein Schutzort vor dem Virus, wo gefahrlos die frische Luft und Sonne genossen werden kann. Hinter Balkönchen steckt ein Team von insgesamt zehn Personen, die am Entstehungsprozess mitgewirkt haben. Wir produzieren in Deutschland und die Lieferung erfolgt durch einen regionalen Lieferdienstleister aus Oldenburg. Dabei verzichten wir, so weit es geht, auf Plastik.

Tobias Hagemann
Gründer und Spieleentwickler
0/5 (0 Reviews)
0