stadt_land_fashion_cover

Shopping Queen – Stadt, Land, Fashion

Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion3
2 - 4 Spieler
20 min
10+
Autor:
Michael Feldkötter
Illustrator:
Kreativbunker
Sabine Kondirolli
Huch!
Verlag:
HUCH!
Spielmaterial:
4.5/5
Spaßfaktor:
4.6/5
Wiederspielwert:
4.8/5
Preis/Leistung:
4.7/5
Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion3
Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion3
Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion1
Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion1
Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion2
Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion2
Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion3
Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion1
Shopping_queen_Stadt_Land_Fashion2
previous arrow
next arrow

Stadt Land Voll….nein das haben wir nicht gespielt, bei uns kam „Shopping Queen – Stadt, Land, Fashion“ von Huch! auf den Tisch.
Die Regeln sind einfach erklärt, jeder Mitspieler bekommt ein Buchstaben (von A-Z)
der Startspieler nimmt die Karte vom verdecktem Stapel und liest die Kategorie laut vor, dann wird die Karte sichtbar für alle in der Tischmitte abgelegt. Auf den Kategoriekarten stehen Aussagen wie „angesagte Taschenform“ „Sexy Männermodel mit dem süßesten Lächeln“ und genau die gilt es jetzt zu finden Wichtig ist euer Begriff muss immer mit einer der vorhandenen Buchstaben auf eurem Tableau anfangen. Haben wir als erstes einen Begriff gefunden dann greifen wir uns den Guidomarker und nennen ihn, passt er in die Kategorie dann dürfen wir uns ein Modeplättchen nehmen und den Buchstaben abdecken. Dabei kann es oft vorkommen, dass wir angrenzende Buchstaben mit abdecken, das ist durchaus so gedacht denn wir dürfen nicht über das Tableau hinaus anlegen. Klingt erstmal einfach?! Ja stimmt schon aber wir ihr euch erinnert dürfen wir immer nur die Buchstaben verwenden die zusehen sind was natürlich mich fortschreitendem Spiel immer schwieriger wird. Sollte unsere Antwort falsch sein müssen wir ein Teil auf unserem Tableau entfernen und wieder in den Vorrat legen. Wer als erstes das Guidoplättchen genommen hat ist nächste Runde Startspieler. Wichtig ist noch zu wissen, dass es verschiedene Plättchen zum abdecken gibt 1er 2er 3er, von den 3ern darf jeder Spieler nur maximal 5 nehmen.
Haben wir als erstes 6 komplette Outfit und somit alle Buchstaben abgedeckt haben wir das Spiel gewonnen.

Ein schnell erklärtes und gespieltes Spiel, was aber dem Spaß keinen Abbruch tut.
Was mir am besten gefällt ist das man seine schon genutzten Buchstarben abdecken muss und sie nicht mehr verwenden darf, eine sehr coole Mechanik.
Das Thema ist vielleicht nicht jeder Man(n)s Sache, aber trotzdem sehr lustig gemacht.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, das Lesley es mir zu ihren Freunden nimmt und die Mädels unter sich das Spiel mit totaler Begeisterung spielt, denn genau für diese Zielgruppe ist das Spiel gedacht.
Stadt Land Fashion bringt ein altes Spiel auf eine neue moderne Linie, sehr schön umgesetzt.
Also solltet ihr selbst mal den nächsten Sommertrend suchen dann denkt an..
Eure Spielefamilie

Weitere Spiele der Reihe
Jetzt kaufen
0/5 (0 Reviews)